Verein und Aufgabe

Der Förderverein Kloster Margrethausen ist eine Gemeinschaft von Förderern der ehemaligen Klosteranlage in Margrethausen. Die Mitglieder des Vereins haben sich die Aufgabe gestellt, sich für die Restaurierung, Pflege, Nutzung und Dokumentation und Veröffentlichung der Geschichte der ehemaligen Klosteranlage ideel und materiell einzusetzen.

Außerdem gilt das Interesse dem Erwerb, der Restaurierung, der Archivierung, dem Erhalt von Gegenständen, die im Zusammenhang mit dem Kloster stehen und deren Ausstellung in der Öffentlichkeit.

Der Verein verfolgt gemeinnützige Zwecke und zwar durch die Förderung des Erhalts der historischen Gebäude.

 

 

WICHTIGER MEILENSTEIN

Einen wichtigen Meilenstein in der Vereinsgeschichte – die Restaurierung der Klosteranlage und hier insbesondere des städtischen Anteils – haben wir jetzt erreicht.
Neben den gelungenen Baumaßnahmen an der Gebäudeaußenseite und Fassade sind im Inneren des alten Klosters neue Räumlichkeiten entstanden, die nun zur Nutzung für unsere Bevölkerung zur Verfügung stehen.

Durch die gesamten Maßnahmen wurde der Ortskern von Margrethausen signifi kant aufgewertet und mit den Räumen wurde ein zusätzlicher öffentlicher Bereich geschaffen, der als Aushängeschild für Margrethausen, für die Stadt Albstadt und für die ganze Region dienen kann.

Der östliche Gebäudeflügel, welcher sich im Besitz der katholischen Kirche befindet wurde bereits vor einigen Jahren umfangreich restauriert.

Es wird nun – ohne die anderen Vereinsaufgaben aus den Augen zu verlieren – vornehmste Aufgabe des Fördervereins sein, eine jährliche Nutzungsplanung für die neu entstandenen Klosterräume auszuarbeiten und federführend die Durchführung und den ganzen Ablauf der einzelnen Veranstaltungen organisatorisch zu begleiten.

TOP